Enzyklopädie des Labradors – Royal Canin (Herausgeber)

Enzyklopaedie des Labradors

Der Retriever und sein Halter. Verhalten und Erziehung, Verhaltensstörungen, Aggressionsverhalten, Unterwerfung, usw.

Im täglichen Leben:  Welpen aussuchen, Hund im Haus, Lebensweise des Labbi.

Der Labrador, ein Rassehund: Begriffe Art Rasse, Varietät und Standard, Stamm Familie Linie. Verhalten, Züchter etc.

Der Labrador kann lernen: Bewegungsapparat des Labbi; Körperregionen.

Physiologischen Funktionen: Verdauung, Atmung, Bewegungsapparat, Blut- und Lymphkreislauf, Harnsystem, Geschlechtstrakt, die fünf Sinne, Nervensystem, biologische Normwerte.

Die Lebensabschnitte des Labbi: Fortpflanzung, Deckakt, Geburt, Welpenalter, Senioren usw.

Ernährung und Fütterung: Besonderheiten beim Labbi; Grundlagen, Entwöhnung, Ernährung und Reproduktion, Arbeit oder Sporthundeernährung, als Senior etc.

Gesundheit des Labbi: Krankheiten, Parasiten, Infektionen, Scgutzimopfungen, Erbkrankheiten, Immunologie, Neonatalogie/Pädiatrie, Risikofaktoren beim Welpen, Verdauungsprobleme, Bewegungsapparat, Hautkrankheiten, Krebs, Neurologie, Endokrinologie, Augen, Herz, Nieren, Atemwegserkrankungen, Pfotenverletzungen, alternative Medizin, Erste Hilfe, usw.

Arbeiter und Athlet: Biomechanische Faktoren, körperliches Training, spezifische Ausbildung, Ermüdung und Erholung, Leistungshunde,

Die Welt des Labradors. Reisen mit dem Labbi. Und vieles andere mehr…

Das Buch erschien 2003 im Aniwa Verlag. Die wissenschaftliche Leitung des Buches übernahm Professor Dominique Grandjea. Er gilt als weltweit bekannter Spezialist in den Bereichen Hunde-Ernährung und Medizin beim Arbeits- und Sporthund. Weiterhin ist er Autor zahlreicher anderer Werke und wissenschaftlicher Untersuchungen, Fernsehsendungen und Multimediaprogrammen.

Für die kynologische Koordination war Franck Haymann verantwortlich. Hundeliebhaber seit 1975, verfasste er 1982 sein erstes Werk über den Berger de Brie und arbeitete anschließend als freiberuflicher Autor für verschiedene Zeitschriften. 1994 verfasste er mehrere Monographien von Rassen (Rottweiler, Pudel usw.). Im Jahr darauf gründet er die Zeitschrift Cynomag und beteiligte sich an der Ausarbeitung von Sonderausgaben bei Edimag. 1998 wird er Chefredakteur der Zeitschrift Chiens 2000, un im September wurde er zum Chefredakteur der Internetseite aniwa.com ernannt. Seitdem arbeitet er an verschiedenen Werken und Zeitschriften über Tiere mit.

Bei ebay verkauften sich seit dem 23.03.2005 nur 103 Exemplare dieses vergriffenen, antiquarischen und seltenen Buches. Die Preise lagen zwischen  5,50 Euro und 57,99 Euro. Der durchschnittliche Verkaufspreis aller Angebote betrug ca. 31,- Euro. Weitere Informationen sind bei Bedarf verfügbar.

——————————

Sie suchen dieses Buch oder möchten es veräußern? Dann schalten Sie doch einfach eine entsprechende Annonce in unserem kostenlosen Anzeigenmarkt.

——————————

Wenn sich genügend Interessenten finden, ist es durchaus möglich, dass Buch neu aufzulegen.

Haben Sie Interesse an einer Neuauflage des Buches 'Enzyklopädie des Labradors'?

View Results

Loading ... Loading ...

——————————

Möglicherweise gibt es derzeit sogar ein Exemplar bei Amazon oder ebay, dass Ihren Preisvorstellungen entspricht und Sie käuflich erwerben möchten?

——————————

Ist das Buch 'Enzyklopädie des Labradors' momentan auf ebay erhältlich?

——————————


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Share This