Das Geheimnis um Geld im Internet zu sparen: Nutzen Sie einfach den Preistracker der Buchkammer

Okt 30, 2012 von

Bücher für alle?

Die Schwelle beim Eintritt in einen Buchladen war vor einem Jahrhundert noch sehr hoch: Bücher waren dem Bildungsbürgertum vorbehalten, in Buchläden und Bibliotheken verirrten sich Arbeiter und Angestellte nur selten. In Deutschland waren es vor allem die ab den 1950er Jahren sehr erfolgreichen Buchclubs, die das Lesen demokratisierten. Mit der Demokratisierung des Lesens ging auch die allgemeine Zugänglichkeit zu Bildungsinstitutionen und letztlich die Verflachung der Gesellschaftsschichten einher. Heute ist das Lesen für alle selbstverständlich: Die buchhändlerischen Betriebe in Deutschland erfreuen sich derzeit eines beachtlichen Jahresumsatzes von rund 10 Milliarden Euro.

Einen enormen Schub erhielt der Buchhandel etwa seit der Jahrtausendwende mit der allgemeinen Durchsetzung des Internets und dem Aufstieg des Online-Buchhandels. Es ist vor allem das US-amerikanische E-Commerce-Versandhaus Amazon, dass den Buchhandel revolutionierte. Wie die unzähligen mäandernden Verzweigungen des wasserreichsten Stroms der Erde, breitete sich Amazon über die ganze Welt aus und rühmt sich heute als Marktführer; nicht nur des weltweit größten Buchangebots.

Der Online-Buchhandel vereinfachte den Buchkauf enorm, und mit den Rezensions- und Suggestfunktionen macht es Amazon.com seinen Kunden sehr leicht, sich zu informieren und weitergehend mit einem Thema zu beschäftigen: Kunden können die Meinungen und Kritiken anderer Kunden lesen und bekommen passende Bücher zum Thema oder von dem gleichen Autoren vorgeschlagen. Mit einem Klick in die Welt der Bücher.

 

Bücher zu Ihrem Preis: Der Preistracker der Buchkammer

Der Online-Buchhandel machte den Buchhandel jedoch auch sehr viel schneller. Neue Bücher werden sehr viel kürzer in den Publikationslisten der Verlage geführt. Die Buchkammer hilft, die Übersicht zu behalten und den enormen Wissensschatz seltener oder vergriffener Bücher zu bewahren, und das mit den großartigen Möglichkeiten des modernen Online-Buchhandels. Die Buchkammer informiert nicht nur über die Auflagen und die Verfügbarkeit antiquarischer Bücher, sondern auch über die aktuellen Preise. Mit dem Preistracker der Buchkammer bestimmen Sie selbst den Preis, den Sie für ein Buch (oder aber auch jeden anderen Artikel, der bei Amazon angeboten wird) bezahlen möchten – und das kostenlos!

Der Preistracker der Buchkammer überwacht die Preisentwicklung von Artikeln bei Amazon und informiert Sie per E-Mail, wenn Ihr Wunschpreis für ihr Objekt der Begierde erreicht oder unterschritten wurde. So verpassen Sie kein Schnäppchen mehr. Der Preistracker der Buchkammer basiert auf der sogenannten ASIN, der Amazon Standard Identification Number, die jedes bei Amazon angebotene Produkt besitzt. Bei Büchern entspricht die ASIN der alten, bis 2006 gültigen zehnstelligen ISBN.

 

Und so einfach geht’s:

  • Geben Sie die ASIN ein. (Eingesehen werden kann die ASIN auf der jeweiligen Amazon-Produktseite. Auch die Web-Adresse des Produkts enthält die ASIN.)
  • Oder geben Sie den Autor und/oder den Titel des Buches ein.
  • Oder geben Sie den Amazon-Link Ihres Browsers ein. (Per Copy & Paste einfach die URL der Amazon-Produktseite übertragen.)
  • Betätigen Sie Ihre Tab-Taste. Dadurch wird das Buch oder jedes andere Produkt automatisch bei Amazon abgerufen und erscheint im unteren Bereich.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Geben Sie den Maximalpreis ein, den Sie für das Buch oder den Artikel bezahlen möchten.
  • Wählen Sie aus, ob Sie nur einen neuen Artikel erstehen wollen, nur einen gebrauchten oder beides.
  • Starten Sie den Trackingauftrag. Nun können Sie sich entspannt zurück lehnen. Der Preistracker der Buchkammer schaut jetzt jede volle Stunde bei Amazon vorbei und löst eine Mail aus, wenn Ihr Maximalpreis unterschritten wurde.
  • Sollten Sie den Preistracker deaktivieren wollen, finden Sie in jeder E-Mail ein Link zum Löschen des entsprechenden Trackingauftrages.

 

Das war’s schon. Durch diesen Service der Buchkammer entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Einfacher und preiswerter können Sie Ihr Lieblingsbuch oder eben jeden anderen Amazon Artikel nicht erstehen. Und das Tollste: Legen Sie so viele Tracking-Aufträge an, wie Sie möchten. Es gibt kein Limit.

Wie zuverlässig der Preistracker arbeitet, habe ich Ihnen in dem Artikel: Der Preistracker der Buchkammer hat wieder zugeschlagen anschaulich dargelegt.

Der Erhalt einer Email verpflichtet Sie selbstverständlich auch nicht zum Kauf des Artikels. Sie finden in der Mail einen Link, der Sie direkt auf das günstige Angebot von Amazon leitet. Nun können Sie in aller Ruhe wählen, ob der Amazon-Artikel Ihren Vorstellungen entspricht.

Übrigens: Heute können weltweit mehr als 1000 Mio. Medien wie CD’s, DVD’s, Blue Rays und eben auch Bücher via Amazon geordert werden. Insgesamt hält der Branchenriese mehrere Milliarden Artikel aus allen Kategorien des täglichen Lebens für die werte Kundschaft bereit. Damit zählt Amazon nicht nur zu einem der größten Online-Händler, sondern behauptet den 1. Platz auf der Rangliste auch seit mehreren Jahren.

Das heißt für Sie, dass sie mit dem Preistracker ein Instrument an der Hand haben, der nicht nur Ihre vergriffenen Bücherschätze hebt. Nein, für sämtliche Artikel, die auf der Amazon-Verkaufsplattform angeboten werden, kann bei Bedarf ein Tracking-Suchauftrag eingerichtet werden.

Das Geheimnis um Geld im Internet zu sparen ist eben so einfach: Nutzen Sie den Preistracker der Buchkammer völlig kostenlos und werbefrei. 

Hier also nun der Link, der Sie direkt zum Preistracker der Buchkammer leitet, um Ihre Schnäppchen zu erhaschen. Sie finden den Link ebenfalls in der oberen Menüleiste.

Für Fragen oder Anregungen rund um den Preistracker steht Ihnen die Kommentarfunktion unterhalb des Beitrages zur Verfügung.

Gerne lade ich Sie an dieser Stelle auch in den Anzeigenmarkt für antiquarische, vergriffene und seltene Bücher ein.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.